Moody’s hebt Rating-Ausblick für Clientis auf «positiv» an

13.06.2016


Moody's hat den Ausblick für die Regionalbankengruppe Clientis von «stabil» auf «positiv» angehoben. Unverändert bewertet die Ratingagentur die langfristige Schuldnerqualität mit «A2» und die kurzfristigen Verbindlichkeiten mit der Höchstnote «Prime 1».

Die Schlüssel-Kennzahlen der Gruppe, namentlich das ohnehin starke Eigenkapital und das Liquiditätsprofil, hätten sich weiter verbessert, begründet Moody's den positiven Ausblick. Zudem sei der Gruppenzusammenhalt gestärkt worden.

Das Rating erleichtert den Clientis Banken den Zugang zum Kapitalmarkt und verschafft ihnen bei der Refinanzierung einen wesentlichen Vorteil.

Weitere Informationen zum Rating im Clientis Internet

Zum Ratingbericht von Moody's (Englisch)