PRIVOR Vorsorgekonto 3. Säule

Frühzeitig planen zahlt sich aus.

Sparen Sie dem PRIVOR Vorsorgekonto steuerbegünstigt Kapital in Ihrer 3. Säule an. Sie können unter anderem die PRIVOR Einzahlungen vom steuerbaren Erwerbseinkommen abziehen. In den Jahren 2017 und 2018 sind dies maximal 

  • CHF 6'768 für Personen mit Pensionskasse, und
  • 20% des Erwerbseinkommens bzw. höchstens CHF 33'840 für Personen ohne Pensionskasse.

Berechnen Sie mit unserem Steuersparrechner Säule 3a Ihre konkrete Ersparnis.

Informieren Sie sich über Einzelzeiten, unter anderem über weitere Steuererleichterungen sowie Wertschriftenlösungen, auf den Internetseiten Ihrer Clientis Bank: