Clientis Anleihen

Zur Refinanzierung des Aktivgeschäfts der Clientis Banken hat die Clientis AG 2013 und 2015 je eine festverzinsliche Anleihe über CHF 110 Mio. bzw. CHF 105 Mio. emittiert.

Die gemeinsame Refinanzierung ist einer der Pfeiler des Clientis Geschäftsmodells. Die Gruppe erreicht durch die Konsolidierung der Finanzkraft ihrer Banken die Kapitalmarktfähigkeit und sichert sich so einen eigenen Zugang zu Refinanzierungsquellen. Die Kapitalmarktfähigkeit wird durch das Rating von Moody's bestätigt.

Eine erste Anleihe von CHF 100 Mio. hatte Clientis für die Jahre 2006 bis 2013 aufgelegt. Je nach Bedarf wird Clientis weitere Refinanzierungsaktivitäten zur Sicherstellung des gruppenweiten Wachstums unternehmen.